Spitzenmedizin durch Integrierte Versorgung

Eine herkömmlichen Behandlung besteht in der Regel aus einzelnen Etappen: Der Patient geht vom Hausarzt zum Facharzt, vom Krankenhaus zur Physiotherapie oder zur Rehabilitationseinrichtung. Um Medikamente und notwendige Hilfsmittel, wie z.B. Gehhilfen, muss sich der Patient selber kümmern. Oft fühlt er sich allein gelassen und überfordert.
Im Jahr 2004 wurde die gesetzliche Voraussetzung geschaffen, dass Managementgesellschaften, wie medicalnetworks, den gesamten Ablauf einer Behandlung koordinieren. Neben der herkömmlichen Behandlung innerhalb der Regelversorgung für gesetzlich Versicherte, gibt es seitdem die integrierte Versorgung.
Die integrierte Versorgung ist ein Behandlungsprozess, bei dem alle medizinischen Leistungsträger zusammen mit medicalnetworks als Spezialisten im Team Hand in Hand arbeiten. Wir begleiten die Patienten von Beginn bis zum Ende ihrer Behandlung. Sowohl Fach- und Hausärzte als auch Physio- und Ergotherapeuten, Krankengymnasten, Pflegedienste, Sanitätshäuser und Rehabilitations-Fachleute sind nicht nur für den eigenen Bereich, sondern gemeinsam für den Erfolg des gesamten Behandlungsprozesses verantwortlich: somit sind die Behandlungsergebnisse nachweislich besser.
Die hohe Versorgungsqualität wird allen Beteiligten unter dem Dach der Versorgungsmarke ascleon® garantiert.
 

 

Vorteile für den Patienten

Wir kümmern uns darum, dass Patienten mit gesundheitlichen Problemen schnell zu Spezialisten ihres Faches kommen. Der gesamte Behandlungsprozess wird von uns koordiniert und im Rahmen von standardisierten, qualitätsgesicherten Behandlungspfaden der integrierten Versorgung begleitet. Unser Ziel ist es, dass die Patienten schneller wieder im Erwerbsleben stehen, den Lebensalltag bewältigen können und ihre gewohnte Lebensqualität wieder erlangen.

Als ascleon®-Patient stehen Sie bei uns an erster Stelle!

Die Teilnahme an der integrierten Versorgung ist freiwillig und kann jederzeit schriftlich widerrufen werden.
Auch der Wechsel zu einem anderen Arzt, Physiotherapeuten oder Pflegdienst ist jederzeit möglich.

Behandelt werden wie ein Privatpatient

  • ascleon®-Patienten werden ohne lange Wartezeiten behandelt.

  • ascleon®-Patienten sind während der integrierten Versorgung in der Regel von ihrer Krankenkasse von Zuzahlungen für stationäre Aufenthalte im Krankenhaus oder in Rehabilitationseinrichtungen, für Heil- und Hilfsmittel und von der Praxisgebühr befreit.

  • ascleon®-Patienten erhalten im Gegensatz zur herkömmlichen Versorgung ein Vielfaches an physiotherapeutischen Leistungen nach hohen Qualitätskriterien.

  • Wir kümmern uns um viele bürokratische Abläufe, organisieren die Hilfsmittel für die Versorgung und lösen Probleme jeder Art im Zusammenhang mit der Behandlung. Somit kann sich der Arzt ganz auf die Versorgung des ascleon®-Patienten konzentrieren.

  • Der Qualitätsstandard aller Beteiligten ist sehr hoch und wird regelmäßig überprüft.

 

Das medicalnetworks-Leistungsspektrum - Indikationen


Im Rahmen der Integrierten Versorgung bieten wir indikationsspezifische Programme der folgenden Fachbereiche an.

Ambulantes Operieren in den Disziplinen:

  • Allgemeinchirurgie
  • Gefäßchirurgie
  • HNO-Chirurgie
  • Augen-Chirurgie
  • Gynäkologie
  • Kardiologie
  • Orthopädie
  • Urologie

 

Die Leistungspartner

Leistungspartner sind Spezialisten, die in ihrem Fachgebiet zum Erfolg eines Behandlungsprozesses beitragen.
Dazu gehören: Fachärzte, Hausärzte, Physio- und Ergotherapeuten, Krankengymnasten, Pflegedienste, Sanitätshäuser, Rehabilitations-Fachleute, Fachleute für Medizintechnik usw.

Warum entschieden sich bereits über 5.000 Leistungspartner für die Zusammenarbeit mit medicalnetworks?

Sie schätzen die Sicherheit, das Ansehen und die Exklusivität des Netzwerks.

Machen Sie mit und werden auch Sie aktiver Vertragspartner von medicalnetworks!

 

Die Kooperation bietet eine Reihe von Vorteilen:


Extrabudgetärer Umsatz
Die Vergütung erfolgt für die Leistungserbringer extrabudgetär, da sich Selektivverträge außerhalb der Regelversorgung bewegen. 

Neue Kunden
Die Krankenkassen haben Vorteile durch die medicalnetworks -Verträge und steuern deshalb bewusst ihre Versicherten vor Ort zu den Leistungspartnern von medicalnetworks. Da diese in einer Netzwerkstruktur zusammenarbeiten, übergeben sie den Patienten an den weiterbehandelnden Spezialisten in der Behandlungskette.

Hohe Qualitätsstandards
medicalnetworks bietet Spitzenqualität in der medizinischen Versorgung, denn die ausgewählten Ärzte, Therapeuten usw. erfüllen hohe Qualitätskriterien. Darüber hinaus werden die Behandlungsprozesse durch Studien wissenschaftlich begleitet, um die hohen Qualitätsstandards nachzuweisen und zu sichern. Zu den Aufgaben der Managementgesellschaft gehört unter anderem auch die ständige Optimierung der und der Verträge.

Verkürzte Abrechnungszeiten & schnellere Liquidation
Aufwendige Kostenanfragen und Quartalsabrechnungen mit entsprechend zeitverzögerter Vergütung entfallen. Leistung wird in fest vereinbarten Eurobeträgen abgerechnet – nicht in Punkten, deren Wert zum Zeitpunkt der Leistungserbringung unklar ist.

Einfache Anmeldung & Verwaltung
Der Verwaltungsaufwand wird für die Vertragspartner so niedrig wie möglich gehalten. Die Anmeldung und die Behandlungsdokumentation laufen online. Es ist keine Extra-Software dafür erforderlich. Sollte ein Patient bei einer Krankenkasse ohne medicalnetworks-Vertrag sein, kümmert sich medicalnetworks um die Anfrage der Kostenerstattung.

Faire Partnerschaft & Problemlösungen
Die Leistungspartner sind auch Partner bei der Weiterentwicklung der Behandlungsangebote. Ihr Know-how aus dem medizinischen Alltag fließt unmittelbar mit ein. Umgekehrt werden für die Partner zuverlässige Lösungen für die großen und kleinen Probleme in der Praxis, von medicalnetworks angeboten.

Keine Investitionen
Die Teilnahme am Netzwerk ist kostenlos. Sie erfordert keinen Investitionsaufwand und die vertragliche Bindung bezieht sich nur auf den jeweiligen unterschriebenen Versorgungsvertrag.

Positionierung am Markt
medicalnetworks arbeitet mit Spezialisten, die hohe Fallzahlen nachweisen können und zu den Besten ihres Fachgebietes gehören. medicalnetworks-Partner sind Teil einer exklusiven Gruppe.

Große Kostentransparenz
Vertragspartner können online im Login-Bereich jederzeit sehen, wann und in welcher Höhe die für sie relevanten Posten gebucht werden.

Günstige Einkaufskonditionen
Auf Wunsch können die Leistungspartner von den Vergünstigungen der unterschiedlichen Einkaufsgemeinschaften profitieren, welche medicalnetworks für seine Vertragspartner organisiert und verwaltet.

Unabhängigkeit & Neutralität
medicalnetworks arbeitet mit unterschiedlichen Anbietern aus der Gesundheitswirtschaft zusammen und ist offen für alle Krankenkassen. Dabei wird streng auf Unabhängigkeit geachtet. So werden für die Vertragspartner die besten Lösungen möglich.

Stärkung der Freiberuflichkeit
Weil die Leistungspartner finanziell gestärkt und Teil eines exklusiven Netzwerkes sind, können sie sich besser den Herausforderungen des Gesundheitswesens stellen. Unabhängig können sie ihre Freiberuflichkeit ausüben.

Einbindung der Zuweiser
Zuweiser sind wichtige Partner. Deswegen werden die Vertragsärzte dabei unterstützt, ihre Zuweiser in den Versorgungsvertrag einzubinden. Aufgaben und Honorierung der Zuweiser innerhalb des Behandlungsprozesses werden vertraglich festgelegt.

Zufriedene Patienten & Benchmarking
Alle Patienten die sich für eine medicalnetworks -Behandlung entschieden haben, werden nach Abschluss telefonisch nach ihrer Zufriedenheit befragt, wobei medicalnetworks stets sehr gute Ergebnisse erzielt. Die Ergebnisse stehen jedem Leistungspartner tagesaktuell zur Verfügung und zeigen die Performance der eigenen Praxis im Vergleich mit dem bundesweiten Durchschnitt. Somit können sie direkt für ein praxisinternes Qualitätsmanagement genutzt werden. Auffällige Abweichungen – positiv wie auch negativ – werden von medicalnetworks geprüft und bearbeitet. Auch die Krankenkassen können die Ergebnisse für ihre Versicherten im Vergleich zum bundesweiten Durchschnitt aller medicalnetworks -Teilnehmer in ihrem eigenen Login-Bereich sehen. Alle Angaben sind selbstverständlich anonymisiert.

Umsatzsteuerfreies Honorar
medicalnetworks übernimmt auf Wunsch die komplette Abrechnung der Vergütung. Leistungspartner die umsatzsteuerbefreit sind, können so ein umsatzsteuerfreies Honorar erhalten. Ein weiterer Vorteil: medicalnetworks geht für den Leistungspartner in finanzielle Vorleistung.

 

Als Leistungserbringer Partner werden

Leistungspartner sind Spezialisten, die in ihrem Fachgebiet zum Erfolg eines Behandlungsprozesses beitragen. Schon über 5.000 sind Partner von medicalnetworks. Dazu gehören Ärzte, Physiotherapeuten, Heil- und Hilfsmittellieferanten, Reha-Fachleute, ambulante Dienste, Fachleute für Medizintechnik usw.

 

medicalnetworks sucht Partner mit Erfahrung und Expertise auf ihrem Gebiet:

  • Sie müssen eine abgeschlossene Ausbildung in Ihrem Fachgebiet haben z.B. Facharzt, Physiotherapeut usw.

  • Eine bestimmte Zahl an Eingriffen bzw. Behandlungsfällen ist nachzuweisen. (Für die Indikation Kreuzbandplastik z.B. braucht ein Orthopäde mindestens 100 Eingriffe insgesamt und 30 pro Jahr). Diese Fallzahlen werden jährlich kontrolliert.

  • Falls Sie die erforderten Fallzahlen noch nicht erreicht haben, gibt es die Möglichkeit, vor einem Expertengremium den Qualifikationsnachweis zu erbringen.

  • Die Verträge werden für ein Jahr abgeschlossen und verlängern
    sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn die Vertragspartner dies so wünschen.

 

Reden Sie mit uns. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Telefon: 0561–76 68 55–0
E-Mail: info@medicalnetworks.de